Sonntag, 16. Februar 2014

ZITRONIGER MANGOLD MIT MOZZARELLA

Es gab tatsächlich mal frischen Mangold in der Gemüseabteilung!
Perfekt für ein leichtes Sonntagabendgemüsegericht.
Natürlich mit Käse, das macht glücklich.
Leider hatte ich dieses Mal keine Burrata, aber normaler Mozzarella ist auch prima.
Die Mangoldstiele wurden mit Knoblauch scharf angebraten, ein paar gewürfelte Zucchini zwecks Resteverwertung kamen dazu, kurz gedünstet, dann dürfen die Mangoldblätter noch mit rein.
Zum Anrichten braucht man:
  • Mangoldzucchinigemüse
  • Mozzarella
  • Rettichsprossen und Salzkapern
  • geröstete Pinienkerne
  • rotes Meersalz, Olivenöl und etwas Zitronenabrieb
 Mozzarella auf Gemüse

Perfekt.
Will nur schonmal gleich vorwarnen, dass es auch noch einen Butternut in der Gemüsetheke gab :-D



Kommentare:

  1. Mangold wird leider immer wieder unterschätzt. Ist einer meiner Lieblingen in der Gemüseabteilung.

    Das andere habe ich überlesen .... 😜

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wenn es Bratwurst zum Butternut gäbe?

      Löschen
  2. Leggerleggerlegger ...! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tausche gegen Kaiserschmarrn, Ralf :-)

      Löschen
  3. Mangold wächst auch ganz super im Garten und ist praktisch, weil man auch nur einzelne Blätter pflücken kann. Und weil Kater nichts davon wegnaschen. ;-)

    In der Kombination hier gefällt mir das gut, lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Barbara, ich hatte ja auch schon den bunten Mangold im Garten, das ist wirklich ein wunderbares Gemüse! Muss ich heuer wieder anbauen!

      Löschen

was meinst du dazu?