Donnerstag, 16. September 2010

DER BERÜHMTE NEKTARINEN SALAT

Bevor der Sommer endgültig um ist, gab es nochmal einen Salat!
Neben Erdbeer-Gurke und Melone-Feta hat sich dieser Salat für mich  zum Lieblingssalat der Saison 2010 entwickelt.
Es ist doch immer wieder überraschend, dass Tomate auch mit Obst so gut harmoniert.

Jedenfalls habe ich ein Kilo Tomaten in Scheiben geschnitten, zwei wunderbar reife Nektarinen in Spalten dazu geschichtet, dann Fetakäse darüber zerkrümelt und Basilikum zerrupft.
Ein Dressing aus Kürbiskernöl, Balsamico, Salz und Pfeffer.
Fertig.

TomatenNektarinenFetaSalat
Wirklich gut.
 Und man kann Teile davon auch gut zum Burgerbasteln verwenden, denn wir haben zum Salat mal wieder gegrillt (Burger für den Mitesser und Sardinen für mich).

Kommentare:

  1. Ich nehm den Burger und den Salat. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich nehm' auch alles - und den Sommer gleich dazu. (Hier nieselt's mal wieder)

    AntwortenLöschen
  3. schön, kann man auch gut mit Pfirsichen machen!

    Ich fahr jetzt in den Süden, in den Pool, dort sind's 28°....bin gemein, ich weiss.

    AntwortenLöschen
  4. Doch hoffentlich nicht der letzte Salat in diesem Jahr ?

    AntwortenLöschen
  5. Tomaten und Nektarinen - hat bestimmt auch schoen erfrischend zu den gegrillten Sardinen geschmeckt!

    AntwortenLöschen
  6. @evi:
    magst du keinen Fischß

    @barbara:
    mal Nieseln, mal Wind, kurz Sonne...alles da, nur keine Wärme mehr :-(

    @bolli:
    Neid! Lass es dir gutgehen!

    @lamicucina:
    als Hauptspeise wahrscheinlich schon, ab jetzt gibts nur noch Beilagensalat.

    @jutta:
    wenn die Qualität der Tomaten und Nektarinen stimmt, ist das ein super erfrischender Salat.

    AntwortenLöschen
  7. Es könnte sogar gesagt werden -- erstaunlich wie gut Tomaten zu Nektarinen passen :D

    AntwortenLöschen
  8. Ach, doch. Aber wenn ich die Wahl zwischen einer Sardine und einem Burger habe wirds schwer. ;)

    AntwortenLöschen
  9. @kulinaria:
    nicht wahr!?

    @evi:
    am besten beides!

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?