Mittwoch, 11. Januar 2012

VINDALOOHIRSCH

Eigentlich sollte es Ente in Erdnusssauce geben.
Aber nach Weihnachten gibt es keine Entenbrüste mehr.
Nur Hirsch.
Geht auch.
Hirschfiletstreifen scharf und kurz in Sesamöl anbraten.
Herausnehmen und Knoblauch, Ingwer, gemörsterten Cardamom, Kreuzkümmel und 1 TL Vindaloopaste anrösten, Zucchini-, Paprika- und Chicoréestreifen im Bratensatz braten, mit Sojasauce ablöschen, kurz schmoren, Fleisch wieder dazugeben, Koriander und geröstete Cashews untermengen.
Fertig. Lecker.
VindalooHirsch

Aber die ErdnussEnte kommt auch noch dran.

Kommentare:

  1. Klasse!

    Hirsch geht überhaupt immer.

    AntwortenLöschen
  2. Barbara, am liebsten sind mir Hirschsteaks vom Grill :-)

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?