Sonntag, 17. Mai 2015

SÜDTIROLER SONNTAGSSPARGEL

Leider nicht mehr in Südtirol, dafür aber mit Mitbringseln aus Südtirol gab es den fränkischen Sonntagsspargel.
Erst mal scharf anbraten:
Währenddessen ein Tomatensößchen mit Kräutern, Salz und Pfeffer rühren:
Die mitgebrachte Ricotta mit Buchweizenpolenta und geriebenem Schabziger mischen:
Dann alles miteinander kombinieren und noch ein paar Buchweizenkörner darauf verteilen:
 Und eine halbe Stunde im Ofen backen:
 RicottaSchabzigerGratinierterTomatenSpargel
Schmeckt auch daheim.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

was meinst du dazu?