Samstag, 23. Mai 2015

GENUSSBLOGGERTREFFEN IM MAI

Auf ein Neues!
So ein Monat ist immer recht schnell um.
Das ist auch gut so, denn so war gestern schon wieder Zeit für den monatlichen Genussbloggerstammtisch.

Auch diesmal war wieder eine neue, sehr nette Foodbloggerkollegin dabei.
Ich sag's ja, Foodblogger sind immer nette Menschen.
Auch wenn sie Vegetarier sind ;-)

Allerdings stand diesmal alles im Zeichen von Fisch....aber auf der Karte vom La Rustica finden sich vegetarische Alternativen.
 
Wir konnten es gar nicht erwarten, bis Cheffe Enio endlich die heißbegehrten Trombini rausrückte...er wollte uns wohl ein bisschen quälen ;-)

Aber es geht gleich los!
Die Fischvorspeisenplatte:
 Carpaccio vom Thunfisch/ Lachs/ Schwertfisch/ 
Grillgemüse mit Parmesan
 Die berühmten Saucen passen immer: Chili/ Knoblauch/ Salsa verde.

Kaum war ein bisschen Platz auf dem Teller, wurde was feines nachgelegt:
Capesante Gratinato 
(Parmesangratinierte Jakobsmuschel)
Hat eigentlich diesmal jemand seine Muschel mit heim genommen??

Jetzt war ein bisschen Zeit zum Quatschen, Wein trinken, neue Freunde kennenlernen und: spontanen Überrasschungsbesuch begrüßen!!
Die liebe Barbara von der Spielwiese hat auf der Durchreise gerade richtig zum Hauptgang vorbeigeschaut!!
Das war nicht nur eine große Freude sondern auch eine große Hilfe für den wie immer üppigen Hauptgang!
 Thunfischsteaks/ Filetti di Orata alla Griglia (gegrillte Doradenfilets)/ 
Steinbutt/ Calamaretti fritti (leicht gebackene Babykalmare)
 Parmesan/ Fenchel/ Ratatouille

Alles verputzt!
Geschmeckt hat es wirklich wunderbar, da gibt's nix zu mäkeln.
Der Thunfisch war nicht trocken, die Filets grätenfrei, der Steinbutt hatte noch Bäckchen, der Kalmar war knusprig (ok....manche Tuben waren leicht gummiartig).

Die Reste, dokumentiert für Abwesende ;-):
Sogar die berühmten Saucen haben wir diesmal leer gemacht.
Lag am leckeren Trombininachschub ;-)
 Dann endlich!
 Grappa prosecco
Der tut gut.
Und man kann schön Fotokonstellationen ausprobieren.
Wir sind ja jetzt satt und glücklich.
 Sehr heiß!
Espresso sin dolce


Und jetzt kommt wieder eine von Enios geliebten Überraschungen!
Ein von La Mamma vor zig Jahren angesetzter Schokoladenlikör!
Der ist vielleicht genial.
Zu schade, dass wir die Flasche leer gemacht haben.....
Mir hätte das als Nachtisch gereicht.
Aber nein.
Wir wissen es ja inzwischen besser ;-)
Panna Cotta mit Erdbeer/ 
Creme Caramelküchlein (oder so) 
und ganz viel Puderzuckerschnee
 Auf Wunsch auch ohne alles nur mit weiß.
Alles geschafft!

Super schöner Abend!
War zwar etwas warm so nah am Pizzaofen, aber das macht gar nix.....Hauptsache, es hat geschmeckt, war lustig und man kann sich auf das nächste Mal freuen :-D

Kommentare:

  1. Ich fand`s auch sehr schön und euch sehr nett, obwohl ihr keine Vegetarier seid ;)
    Wir sollten auf den Import von weiteren Flaschen Schokolikör bestehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Letzteres ist unbedingt nötig.
      Und: sobald VeggieWochen in der Mensa sind, testen wir das mal ;)

      Löschen
  2. Fast wortloser Kommentar; man stelle sich nur das (leicht vorwurfsvolle) Knurren meines Magens vor. :D

    Jessas, ich will da ja so dringend mal essen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freitag in einer Woche wär mal wieder die Gelegenheit, liebe Katja;)

      Löschen

was meinst du dazu?