Mittwoch, 21. Januar 2015

TK

Was gibt es besseres, als nach einem superlangen Arbeitstag heimzukommen und trotzdem etwas supergutes zu essen zu bekommen.
Gesetzt den Fall, der Tiefkühler gibt entsprechendes her ;-)
Und das hat er!

Maalouf Kohlrouladen
mit
HarissaKürbis

Jetzt nur noch auf's Sofa und erholen.

Kommentare:

  1. Praktisch. Ich könnte auch mal nachschauen, was in unserem Tiefkühler so im Tiefschlaf liegt... ;-)

    Bestimmt nicht so lecker wie bei Dir! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich mir gar nicht vorstellen, liebe Barbara:)

      Löschen
  2. Hattest du die Zutaten da oder das gesamte Gericht schon vorgekocht im Tiefkühler? Ach ja, sowas ist toll, ich ziehe demnächst um und habe dann auch endlich wieder meine drei großen TK-Fächer und nicht nur das fiepslige Kalthalte-Ding, was der Mann im Hause hier nicht umtauschen will.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Toni, die Rouladen waren fertig eingefroren, wenn du auf den Link klickst, kommt das Rezept. Und den Kürbis hatte ich mal roh gewürfelt eingefroren, da ein ganzer Kürbis meist zu groß für auf einmal ist.
      Da kannst du dich ja schon mal auf perfekte Vorratshaltung in der neuen Wohnung freuen!!

      Löschen

was meinst du dazu?