Donnerstag, 22. November 2012

TAHINASPINAT

Das war mal lecker!!
Es war ganz frischer Spinat in der Gemüsekiste.
Aber immer der Reihe nach.
Zwiebeln, Knoblauch, Vindaloo- und Tahinapaste, Kreuzkümmel in Erdnussöl anschwitzen.
Rinderhack krümelig braten.
Mit Soja- und Tomatensauce ablöschen.
Den Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen.
Mit extra geröstetem Sesam bestreuen.

SesamSpinatHackPfanne

Naan zum Tunken der Restsauce.
Perfekt.

Kommentare:

  1. Genau mein Ding - Spinat geht bei mir immer!

    AntwortenLöschen
  2. sylvia, bei mir auch!! Und Kürbis, den gibts heute ;-)

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?