Sonntag, 18. November 2012

SWEET DUMPLING

Kurzes Kürbisintermezzo, denn  es gibt einen neuen Kürbis im Hause S.
Aus meiner Gemüsekiste.
Sweet Dumpling heißt er, wäre mit Schale essbar, sagt das Beiblatt.
Also gut, probieren wir es.

Das Nette: es ist eine EinePersonPortion ;-)
Der Mitgenießer kann nämlich keine Kürbisse mehr sehen und kriegt deshalb ein Alternativprogramm.

Mein Kürbislein à 500 g höhle ich aus und fülle es mit einer TomatenKnoblauchZiegenkäseKräutersauce.
Wickle es in Alufolie und stelle es für eine dreiviertel Stunde in den Backofen bei 220 Grad.

Und siehe da:

Er ist essbar!
Und schmeckt irgendwie ein wenig nach Maroni....nussig halt.
Mag ich.
Sweet Dumpling
mit
TomatenKnoblauch
ZiegenkäseKräutersauce

Kommentare:

  1. Ein hübsches Kerlchen! Im ersten Moment dachte ich beim ersten Foto an einen Küchenwecker - aber dann... Eine gute Idee!

    AntwortenLöschen
  2. sylvia, macht vor allem trotz der geringen Größe ganz schön satt!

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?