Dienstag, 17. Mai 2011

FETAPROVOLONELASAGNE

Lasagne kann man auch in schnell machen.
Einfach den Spinat mit kochendem Wasser überbrühen.
Mit Zwiebeln und Lasagneplatten in eine Form schichten.
Jede Schicht mit einer Sauce aus püriertem Feta, Knoblauch und Sauerrahm begießen.
Mit Muskat und Pfeffer würzen.
Und dann noch mit geriebenem Provolone bestreuen:

 SpinatFetaProvoloneLasagne

Zwar keine optimale Bindung wie bei einer Bechamelsauce, aber super lecker käsig.

Kommentare:

  1. bald sind Deine Titel genauso lang wie bei Kulinaria!!!

    AntwortenLöschen
  2. Pürierter Feta - noch nie probiert. Sonst klingt das klasse, genau nach meinem Geschmack. :-)

    Die tiefgefrorene Lasagne ist schon längst wieder weg, wir könnten mal wieder frische machen...

    AntwortenLöschen
  3. Bolli: ne, das schaff' ich dann doch noch nicht :-)

    Barbara, ist super würzig mit Feta, ich hatte einen cremigen, der ließ sich echt gut pürieren.

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?