Mittwoch, 25. Februar 2015

DIE LETZTEN ORANGEN

Es sind nur noch wenige Orangen in der sizilianischen Kiste.
Wirklich schade.
Aber andererseits heißt das ja auch, dass es bald Frühling wird!
Aus einer der Letzten wurde ein schöner bunter Salat:
  • Pflücksalat
  • Orange
  • Büffelmozzarella
  • geröstete Pinienkerne
  • Berberitzen
  • Orangenschale
  • Basilikum
  • ligurisches Olivenöl und Balsamico
  • Salz, Pfeffer, Vanille
MozzarellaOrangenSalat
Und wenn man nur schnell das Foto macht, sich dann gleich über den Salat hermacht, ohne das Bild zu kontrollieren, bemerkt man auch nicht, dass die Fotolinse total verschmiert ist.
Professionell geht anders.
Aber der Salat hat geschmeckt :-)

Kommentare:

  1. Liebe Noémi,
    das sieht ja köstlich aus!! Ich hab noch ein paar Organgen zu Hause, jetzt weiß ich auch was ich damit anstelle :-D
    Schön, dass du vom Xylit auch so begeistert warst wie ich :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt auf deine Version!
      Und: die Kekse waren besonders gut ;)

      Löschen
  2. Schade, meine sind auch aufgebraucht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bald ist Nikolaus, dann gibt's Nachschub!

      Löschen
  3. Sieht das gut aus! Und da ich ja mittlerweile weiss, was diese Wahnsinnsorangen können, läuft mir ordentlich das Wasser im Mund zusammen.

    Liebe Noémi, nochmal vielen vielen Dank für das Glas Marmelade. Das hat das Frühstücken wirklich zu einem Fest gemacht! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werd ja ganz rot vor lauter Lob ;)
      Nächstes Mal schicke ich dir ein paar native Orangen, dann kannst du den puren Geschmack kosten :)

      Löschen

was meinst du dazu?