Mittwoch, 1. Februar 2012

TOFU MIT ROSENGEWÜRZ

Mein in Holzkirchen selbst gemörsertes Rosengewürz (Rosenblüten, Kreuzkümmel, Koriander, rosa Beeren) kam zum ersten Einsatz.
Ein MandelNussTofu wurde angebraten und dann herausgenommen.
Das Rosengewürz nun in Sesamöl angebraten, Pak Choy, Paprika, Schalotten, Ingwer kurz geschmort.
Mit Sojasauce und Sahne abgelöscht, kurz aufgekocht, mit Hirse, frischem Koriander, gerösteten Haselnüssen und dem Tofu vermischt:

GemüseTofu

Hm, irgendwie war das wohl zuviel Gewürz....Rosenblüten habe ich keine mehr rausgeschmeckt, obwohl die Gewürzmischung an sich recht gut gerochen hat...muss ich noch mal dosierter einsetzen.
Und den Nusstofu brauche ich auch nicht nochmal, der "normale" Tofu schmeckt mir besser, dieser hatte so ein Raucharoma...mag ich nicht so gerne.
Aber dem Mitgenießer hat es geschmeckt und satt sind wir jetzt auch.


Kommentare:

  1. Wenn der Mitgenießer wieder da ist, ist ja auch die bessere Kamera wieder da: Darum gibt es jetzt auch wieder schönen Fotos.
    Und geschmeckt hat es ihm, weil er ausgehungert war vom snowboarden.
    Trotzdem: Toll gekocht!

    AntwortenLöschen
  2. Paps, der Witz ist ja: es wurden überhaupt keine Fotos in den Bergen gemacht :-(

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?