Samstag, 25. Februar 2012

SEELACHSSALTIMBOCCA MIT CIMA DI RAPA

In der Gemüsekiste war ein Bund Cima di Rapa.
Das kriege ich ganz selten. Dabei schmeckt dieses Gemüse echt gut, leicht brokkolig, knackig.
Ich habe es blanchiert und dann mit Olivenöl und Sardellen etwas angebraten.
Warm kam der Cima die Rapa dann in ein Dressing aus Blutorangenstückchen und -saft, Balsamico und Hanföl, Salz und Pfeffer.
Und Pecorino darf nicht fehlen.
Dazu gab es ein Seelachsfilet, mit Serranoschinken umwickelt und im Ofen 15 Minuten gegrillt.

Seelachssaltimbocca 
mit
orangigem Cima di Rapa

Passt super zusammen, der Fisch und das Gemüse!

Kommentare:

  1. Was beneide ich dich um die Rapa. Das ist hier eine elende Sucherei, meist ohne Erfolg.LG

    AntwortenLöschen
  2. Deine Zubereitung für Cima di Rapa gefällt mir sehr gut. Wurde der Fisch nicht trocken beim Übergrillen?

    AntwortenLöschen
  3. Sybille, im Geschäft oder auf dem Markt gibt's das auch nie, aber in meiner Gemüsekiste ist oft mal sowas exotisches.

    ti saluto, der Schinken wurde knusprig, der Fisch blieb einigermaßen saftig, in der Pfanne gebraten wäre wohl besser gewesen, aber ich hatte nicht soviel Platz auf dem Herd ;-)

    AntwortenLöschen
  4. gefällt mir super gut! Cime di Rapa esse ich auch sehr gerne!

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns gibt den Cime di rapa während der Saison bei jedem türkischem Gemüseladen, die scheinen ein Faible dafür zu haben. Vielleicht findet man ihn auch in Würzburg und anderen Städten dort? Ansonsten ist die Kombi mit Zitrusfrucht echt ein Traum :-)

    AntwortenLöschen
  6. Wieder was gelernt beim Lehrhamster - Cime di rapa kannte ich noch gar nicht, liest sich aber sehr lecker!

    Tanya, danach Ausschau haltend

    AntwortenLöschen
  7. Tanja, kommst du leichter ran als ich?

    Anikó, aha, zum Türken muss ich also!

    Tanya, schmeckt dir bestimmt...ich drücke die Daumen, dass du es mal findest!

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss auch mal suchen, wo ich das finde. Die Kombi mit dem Fisch finde ich super!

    Lehrhamster, schön. ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Barbara, irgendwo auf deinen Reisen treibst du es sicher auf!! A propos: hast du schon die Princesstarte anläßlich der Geburt der schwedischen Prinzessin im schwedischen Möbelhaus geholt :-)) ?

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?