Donnerstag, 13. August 2015

OLIVENGURKEN FÜR DIE ITALIENISCHEN MOMENTE IM LEBEN

Sagt der Züchter dieser Spezialgurke, der gleichzeitig ein Künstler und mein geschätzter Kollege ist :-)

Ist nicht das erste Mal, dass ich in den Genuss von Melothria scabra (Heimat tropisches Mittel- und Suedamerika) komme, aber selbstgezogene sind noch mal viel besser als Gemüsekistenware, längst nicht so sauer wie das Exemplar damals, vor sieben Jahren ;-)!


Die mir dankenswerter Weise zur Verkostung übergebene Olivengurken wurden mit ein paar anderen Köstlichkeiten kombiniert:
Geschmorte PaprikaGurkenBasilikumZiegenkäseSalat 
mit
Olivengurken
Das Gürkchen hat es echt in sich!
So mini und doch ein höchst intensivgurkiger Geschmack.
Eine Gurkengeschmacksexplosion, wie mein lieber Kollege und Spezialversorger zu sagen beliebte.

Dazu gab es noch einen perfekten rosa Lammlachs vom Grill sowie ein paar Zucchini und Aprikosen mit Rhabarberchutney.
Vielen Dank für die Gemüseversorgung!

1 Kommentar:

  1. So klein und stielt allen die Show. ;-)

    Spannend, so eine Olivengurke. Noch nie gesehen.

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?