Montag, 3. August 2015

EINS MIT STERN AM GEWÜRZHIMMEL

Gleich vorab!
Ich bin süchtig.

Das ist ja ein geniales Zeug, was da neulich ganz überraschend den Weg nach  Würzburg gefunden hat.
Das ist ja jetzt eine nicht unerhebliche Strecke...trotzdem erstaunlich, dass auch in Zeiten von Nichtpoststreiks das Päckchen geschlagenene 12 Tage unterwegs war.
Nur gut, dass ich gar keine Ahnung hatte, dass ich eine Lieferung erwarte, ich hätte ja nicht mehr geschlafen vor Aufregung.
Umso größer erst die Überraschung, dann die Freude beim Begutachten des Inhalts.

Ach so, wer es noch nicht erraten hat: das Päckchen kam aus dem Hause Kochzivilisten :-)

Neben einem mir bereits bekannten und sehr geschätzten Pülverchen, dem DIY Curry war auch ein Päckchen vom Pfeffer #1 Cuvée schwarz enthalten, das ja bereits getestet und für gut befunden wurde, und außerdem das hier:
Sesam-Mix 
EXTRA UMAMI

Gleich mal aufgemacht und reingerochen: oh ja. Mag ich. Dann vorsichtig ein Fingerchen reingetaucht: jajaja!
Das ist genau meins.

Sesamigwürzig, leicht scharf mit ein wenig Süße und angenehmem Salzgeschmack, nur ein wenig essigsauer.

Ich wusste, es wird gut, egal was ich damit mache.
Also nehme ich wie immer für ultimative Tests ultimativ geschmacksneutrale Lebensmittel.
Tofu und Zucchini ;-)
Steht aber auch als Verwendungsbestimmung auf der Packung....wie kommt das denn ;-) ?
Nun zum Wahnsinns Rezept:
  • Karotten und Zucchini spiralisieren, kurz blanchieren
  • Koriandergrün bereitlegen
  • Tofu würfeln sowie Ingwer und Zitronengras in kleine Stück schneiden, dann mit etwas Sesamöl benetzen, mit reichlich Sesam Mix Gewürz bestreuen und so ca. 20 Minuten bei 200 Grad im Backofen backen
  • mit etwas Sojasauce den köstlichen Bratensatz ablöschen
  • Alles kombinieren
.
Ich möchte das jeden Tag.
Das gebackene Gewürz würde mir schon reichen.
Den Tofu brauch' ich nicht ;-)
Schmeckt aber trotzdem w u n d e r b a r.
Sesam Tofu
mit 
Zoodles und Karottels
Da kann man sich echt jedes Gomasio oder so schenken, ist wirklich alles drin, was den Geschmack perfekt macht.
Aus geheimen Quellen war zu erfahren, dass es demnächst eine leicht aktualisierte Version geben wird.
Was auch immer daran noch verbessert werden kann...vielleicht die Gebindemengen :-D

Und ich teste schon auch noch mal an Garnelen und Butterbrot, lieber Andreas* :-D 
Dank dir jedenfalls für die Erweiterung meines Geschmackshorizontes.

*War das jetzt ok so mit dem Bericht? Jubiliert genug :-D ?

Kommentare:

  1. Tolle Gerichte :-) Da bekomm ich ja direkt Hunger! Und der Tofu ist gebraten auch super lecker, ich liebe den im Salat. Besonders, wenn er mariniert ist :-) Das Sesamgewürz klingt super, das muss ich mir auf jeden Fall auch mal anschauen. Und 12 (?!) Tage? Ist das zwischendurch noch bis Amerika geflogen? Liebe Grüße aus der Region Meraner Land :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hannah, das war die unselige Verquickung der Poststreik-Nachwehen und meiner Knauserigkeit, das Päckchen nicht per Express geschickt zu haben. Aber vielleicht nenn ich das Zeugs jetzt „Linien-Gewürz”. Das muss dann analog zu Linien-Aquavit (Äquator-Überquerung) als Zeichen besonderer Güte den Weißwurstäquator nach Bayer überwunden haben ;-)

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?