Montag, 23. März 2015

GEBACKENE BÄRLAUCH POLENTA

Endlich ist Frühling!
Ok, am Wetter merkt man das nicht so, aber ich habe heute einen großen Bund frischen Bärlauch bekommen!
Da mache ich doch gleich nochmal die Winterbobotá von letzter Woche als Frühlingsbobotá.
Zur mit heißem Wasser angerührten Buchweizenpolenta kommt kleingeschnippelter Bärlauch, Schnittknoblauch (wächst schon üppig im Garten), gewürfelte Zucchini und ein verquirltes Ei.
Obendrauf kommen noch geröstete Buchweizenkörner und Sesam, dann ab in den Ofen für eine halbe Stunde bei 180 Grad.

In der Zwischenzeit kann man prima ein TomatenKalamataPaprikaSößchen köcheln, in das ebenfalls eine handvoll Bärlauch kommt, hab' ja schließlich genug davon.

Gebackene BärlauchBuchweizenpolenta
mit
PaprikaTomatenOlivenBärlauchSauce

Ganz schön würzig, dieser Bärlauch!
Ich freu' mich schon auf Nachschub, hab' noch viele Ideen damit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

was meinst du dazu?