Donnerstag, 1. Mai 2014

FEIERTAGSZUSAMMENFASSUNG

Junk Food am Feiertagsvorabend:
Swiss Burger Deluxe mit Appenzeller und Rosmarin Honig Zwiebeln im neuen Kullman's Diner.
Kann man mal essen, muss aber nicht öfter sein.

Schon besser:
ZimtZuckerWaffel im Café Rudowitz am ersten Mai.

Und am allerbesten war selbstgemachtes!

Japanese Greens Omelette mit Berberitzen und Ziegenkäse, dazu der Rest vom Vogelmierenpesto mit Joghurt.

Noch schöner wäre ein sonniger Erster Maiausflug gewesen.
Vielleicht nächstes Jahr...,

Kommentare:

  1. Was sind denn Japanese Greens?

    Ich bin zwar überhaupt kein Burgerfan, aber tatsächlich erscheint mir diese Premium-Version um einiges weniger "Junk Food" als die Waffel, deren qualitative Nährwerte wohl gegen 0 tendieren.

    Sei's drum - offensichtlich hat es gemundet und das ist das Wichtigste.

    Eine gute Zeit dir und danke für den Post!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fabian, Japanese Greens ist eine Art Senfkohl, ich hab's jetzt oben verlinkt.
      Und: "Junk Food" hat für mich nichts mit Nährwerten zu tun, ich bezeichne so einfach ein schnelles, unkompliziertes Essen, wie es ein Burgermenu gewöhnlich ist :-)

      Löschen

was meinst du dazu?