Samstag, 31. Mai 2014

GENUSSBLOGGERTREFFEN IM MAI

Was war das auch diesmal wieder für ein Fest!
Wir wurden sehr verwöhnt im Il Castello!
So schön war es und so satt waren wir, dass wir beinahe nicht mehr aufstehen konnten ;-)
Aber der Reihe nach!
Erst gab es einen Aperitivo Ramazotti Rosato Basilico.
Kannte ich bisher nicht, schmeckt aber durch das leichte Basilikumaroma sehr erfrischend.
Dann wurden wir mit zwei üppigen Vorspeisenplatten überrascht.
Von links:
Crostini mit Trüffelcreme und Parmesan
Frittata auf Grillgemüse
Dreierlei Carpaccio vom Lachs, Schwertfisch und Rind
Vitello Tonnato

Wunderbar!

Dann!
Extra auf Wunsch der Foodblogger gab es Austern.
Beim vorletzten Treffen hatten viele von uns ja das erste Mal diese Spezialität probieren dürfen.
Diesmal gab es zusätzlich zu den Rohen Austern noch Gratinierte Austern!
Und die waren wirklich prima.
Ziemlich salzig, aber es gab ja genug zu Trinken ;-)

 
Außerdem hatten wir noch frische gegrillte Artischocken und Tomaten mit Büffelmozzarella.
An sich war Burrata geplant, aber die Lieferung kam aus unerfindlichen Gründen nicht über die Grenze.
Die Artischocken waren ein Gedicht. Bei den Tomaten hätte ich mir etwas mehr Aroma gewünscht.

Kurze Pause. Zeit zum Reden. Das ist ja auch immer das schöne an den Treffen, wir haben uns echt viel zu erzählen.
Und diesmal waren wir auch die bisher größte Runde.

So weiter im Menu ging es mit der Fischplatte:
Bei den Beilagen war für mich das Highlight der Spinat!
So zart. So aromatisch. So fein gewürzt.
Da hätte es fast nichts dazu gebraucht ;-)

Aber die gegrillten Riesengarnelen, der Steinbutt, den wir mehr oder weniger fachmännisch filettiert haben und das KabeljauSaltimbocca waren natürlich Geschmacksexplosionen pur!

Hach, was bin ich jetzt schon satt!
Aber: es braucht ja noch Fleisch :-)
 Es gibt reichlich davon!
Gegrilltes Lammkotelett
RindsTagliata
Gratiniertes Kalbsfilet
Nach diesem Genuss erst mal:
Grappa!

Nur so schaffen wir vielleicht noch ein bisschen Platz für's Dolce.
 
Lauwarmes Crostata und Panna Cotta

Mehr! Geht! Nicht! Mehr!

Ein wunderbarer Abend.
Das nette Team vom Il Castello, das sich sehr um uns bemüht hat.
Und natürlich das schönste: lustige, fröhliche Menschen, mit denen man viel lachen und erzählen kann.
Mir hat es gefallen.

1 Kommentar:

  1. Da gibt es nix hinzuzufügen. Genau so empfand ich es auch.
    Einzig, ich habe definitiv viel zuviel gegessen. Aber wer will mir das verdenken bei diesen Leckereien. Man muß auch mal schwach sein dürfen ....

    Ciao Werner

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?