Montag, 10. März 2014

ENTE MIT ZIEGE

Sieht jetzt wirklich nicht besonders spektakulär aus, war auch gar nicht als Blogeintrag geplant, aber die Geschmackskombination war mal echt gut!

Es waren noch Enteneier und Ziegenquark im Vorrat.
Ich habe mal  beides miteinander gemischt, gesalzen, gepfeffert und mit einer Prise Muskat gewürzt und dann in der Pfanne angebraten:
ZiegenquarkEntenrührei

Super!
Dazu noch Radicchio und Mango, ebenfalls angebraten und fertig ist ein schnelles aber echt gutes Montagsessen!

Kommentare:

  1. ... und noch etwas kross gebratenen Bacon: Mmmmmh 😃

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den gibt's nur auf bei besonderen Anlässen.
      Zum Beispiel Foodbloggertreffen in Hessen :-D

      Löschen

was meinst du dazu?