Mittwoch, 15. Juni 2011

STRAUSS MIT GRÜNEM GEMÜSE

Bei der Durchsicht der Tiefkühlertruhe wurden Straußensteaks kurz vor MHD entdeckt!
Also gibt es gebratene Straußensteaks heute abend, das ist klar.

Dazu hatten wir einen Gemüsesalat mit kurz blanchierten Bohnen, Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln  in einem würzigen Dressing aus Balsamico, Hanföl, Knoblauch, Zitronensaft, Dijonsenf und Zitronenmelisse:

Strauß
auf
zitronigem Grüngemüse

Wunderbar zartes Fleisch, ähnlich wie Huhn, aber etwas herzhafter.
Jetzt kann die TK-Truhe wieder neu bestückt werden.

Kommentare:

  1. das muss eine kleine TK-Truhe, bzw. ein ganzer Vogel Strauss gewesen sein, dass man die erstere nach Entnahme des Letzteren gleich wieder neu befüllen kann.

    AntwortenLöschen
  2. hhmm, da kann ich bei mir lange suchen, sowas gibt's nicht in der Tiefkühle, habe ich auch noch nie gegessen....

    AntwortenLöschen
  3. Straußensteaks gab's früher unmariniert, in letzter Zeit habe ich das nicht mehr gefunden. Strauß mag ich nämlich eigentlich ganz gerne, aber nicht mit diesen komischen Marinaden.

    Zitroniges Grüngemüse passt perfekt. Und die TK-Truhe habe ich auch erst abgetaut - muss wieder befüllt werden...

    AntwortenLöschen
  4. Lamiacucina, zumindest das Fleischfach ist jetzt leer, im Gemüsefach ist noch was :-)

    Bolli, muss ja irgendwas geben, was du nicht kriegst :-))

    Barbara, den gibts hier beim Aldi, unmariniert und wirklich zart!

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?