Montag, 27. Juli 2009

MANGOLDIGE FETAPIZZA

Und wenn man dann immer noch viel Gemüse im Garten, aber etwas mehr Zeit für die Essensvorbereitung hat, ist eine gute Gelegenheit für die Pizza der Woche gekommen ;-)
Jede Menge Mangold kleinschnippeln und Zucchini würfeln, die Mangoldstiele und die Zucchinistücke in Olivenöl mit Knoblauch und Zwiebeln anbraten, dann die Mangoldblätter und ein paar getrocknete Tomaten (die eigenen sind noch nicht soweit) dazugeben und kurz mitschmoren:

Feta würfeln, einen schon am Morgen gekneteten DinkelRosmarinHefeteig auf ein Backblech ausrollen und mit Gemüse und Käse belegen.

MangoldZucchiniFetaPizza

Der Schafkäse war von der festeren Sorte und ist nicht besonders viel verlaufen, beim nächsten Mal nehme ich lieber einen etwas weicheren, dann wird das ganze cremiger.
GemüsigLecker war es auf jeden Fall, aber zur Lieblingspizza reicht es nicht...

Kommentare:

  1. Der Weg zur Magoldfrittata ist weit und von steifen Käsewürfeln gepflastert. Tipp: Schafskäse vorher in etwas Olivenöl in der Pfanne weichkochen und drübergießen. Juchei! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ferien waren, wie immer, zu kurz, gelle?....

    jetzt esst Ihr halt schnell den Schnecken und Amseln alles weg!

    Bis September dann.....

    AntwortenLöschen
  3. @kulinaria:
    natürlich nur im allerfeinsten Olivenöle :-)

    @bolli:
    oh ja, ich hatte echt keine Lust, wieder anzufangen :-(
    Dann wünsche ich jetzt mal dir schöne Ferien!!

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?