Sonntag, 12. Juli 2009

ALLES WÄCHST...

...und gedeiht!

Der Grünspargel im ersten Jahr:

Es dauert noch ca. zwei Jahre bis zur ersten Ernte...
Dafür ist der Rhabarber, den ich heuer von einer Freundin als kleines Pflänzchen bekommen habe, nächstes Jahr sicher schon ziemlich ergiebig.

Die Physalis tragen reichlich, da muss ich unbedingt bald auf die Suche nach geeigneten Rezepte gehen:

Wann sind Physalis eigentlich reif??

Butternutkürbis überall!!
Unsere Erdbeeren sind eine späte Sorte und sollen angeblich im August nochmal so richtig los gehen, schön wär's, im Moment schmecken sie mangels Sonne etwas wässrig :-(

Mangold wird dauernd geerntet, der wächst immer ganz schön schnell nach.
Und die Kapuzinerkresse ist leider ziemlich verlaust, inzwischen hat es auch schon auf den Lollo Rosso übergegriffen, bäh.

Auf die Auberginen bin ich echt gespannt, ich habe eine asiatische, etwas kleinere und eine normale, mal sehen, welche zuerst essbar ist...

Ja, und dann gibt es da noch Tomaten, Paprika, Zuckerschoten, Gurken, Zucchini, die Beeren sind jetzt um und die Pfirsiche und Äpfel kommen erst noch!

Wir sind also gut beschäftigt und vor allem gut versorgt :-D


Kommentare:

  1. Ich bin sprachlos - richtig toller Gemüsegarten!

    Ist das euer Urlaub?! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Feinfein und alles Blattlausfrei. Und wo ist der wilde Fenchel? :D

    AntwortenLöschen
  3. @eva:
    Das ist doch auch eine Art Entspannung ;-)
    Aber keine Sorge, wir machen auch noch andere schöne Dinge :-D

    @kulinaria:
    mensch, das haben wir ja total vergessen, der wird sofort ausgesät!! Besteht da noch Hoffnung auf heurige Ernte??

    AntwortenLöschen
  4. @sammelhamster
    Klar, das wird auf jeden Fall noch was, vielleicht parallel auch noch in kleinen Pflanztöpfchen was aussähen, manchmal wird es mit dem Keimen schwer, wenn der aber erstmal kommt, dann braucht nur noch gejätet werden, kommt auch im nächsten Jahr wieder :-)

    AntwortenLöschen
  5. dann ist es gut und ich bin beruhigt! :-)

    Viel Spaß dabei und vor allem gute Erholung!!

    AntwortenLöschen
  6. toll, ein solcher Garten. Und wer isst nun euer Gemüsepaket ?

    AntwortenLöschen
  7. @lamiacucina:
    bis zur nächsten Ernte ist's leider noch etwas hin...im Moment ist es wohl zu kalt für die Auberginen und Paprika, nur der Kürbis wächst ordentlich!

    AntwortenLöschen
  8. Der Garten gefällt mir, alles da!

    AntwortenLöschen
  9. Toller Garten! :-)

    Da wächst eigentlich alles, was man so braucht. Naja, bei dem Regen zurzeit gedeiht das hoffentlich gut. Physalis werden im Herbst reif - wir hatten sie mal spät gesät, die wurden dann nichts mehr, erfroren auch im Winter.

    AntwortenLöschen
  10. Mannomann, da können wir mit unseren paar Pflänzchen aber nicht mithalten. Das ist ja ein Paradies! Hedonistin hat übrigens kürzlich ein Physalis-Rezept gepostet. Sag mal, sind das Lampionblumen? Dann hätten wir nämlich auch Physalis im Garten :-)

    AntwortenLöschen
  11. ach, bei solch einer Gartenpracht werde ich immer neidisch!

    AntwortenLöschen
  12. Christina21.7.09

    Das sieht ja toll aus, was ein schöner Garten. Ich drücke dir die Daumen, dass das Wetter bald mitspielt, damit Auberginen und Paprika bald im Kochtopf landen können.

    Liebe Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen
  13. @bolli:
    du sagst es!

    @schnick:
    na, mir fällt für nächstes Jahr noch so einiges ein, was ich anbauen könnte ;-)

    @barbara:
    die Physalis habe ich als Jungpflänzchen gesetzt, das geht schneller :-) Mit Säen hab ich immer so meine Probleme, ich vergesse zu gießen, hab keine Lust zu vereinzeln und so weiter...

    @schnuppschnuess:
    stimmt, bei der Hedonistin gibt es ganz viel damit, das wird gleich mal notiert!
    Also, ausschauen tun die ja schon wie Lampions, ich hab aber keine Ahnung, ob die auch so heißen...

    @andy:
    ;-)

    @christina:
    im Moment ist es ja heftig warm und alles wächst super!

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?