Donnerstag, 2. Juli 2009

KARTOFFEL ZUCCHINI PFANNE

Eigentlich sollte es eine nudelige Gemüsepfanne geben, aber es waren noch ein paar gekochte Kartoffeln übrig, deshalb wurde umdisponiert und die Zucchini mit Knoblauch und Zwiebeln angebraten, Oliven dazugegeben, mit Weißwein, Tomatenmark, Ajvar und Bergbohnenkraut gewürzt.
Und dann eben die Kartoffeln mit reingeschnippelt, immerhin schneller als Nudeln kochen:


Kartoffelpfanne
mit

Zucchini Oliven

in

Ajvarsauce


Hat gut geschmeckt und ist was schönes für die schnelle Feierabendküche.

Kommentare:

  1. seit den letzten Nudeln ist es aber genau eine ganze Woche her ! Kartoffeln sind Kartoffeln und Nudeln sind Nudeln. Wieder eine ganze Woche warten müssen, fällt schwer.

    AntwortenLöschen
  2. dem Gericht hält es sich bei Euch mit der Hitze in Grenzen, oder? Stelle ich mir aber auch lauwarm gut vor, mit etwas Ziegenkäse.....

    AntwortenLöschen
  3. schnell, praktisch, gesund und gut. herz, was willst Du mehr? gerade dann, wenn man eh lieber draußen rumtobt, als in der küche zu stehen...

    AntwortenLöschen
  4. man kann ja nicht immer nur Nudeln essen (obwohl ich es am liebsten täte :-) ), hin und wieder müssen auch mal gesunde Kartoffeln ran ;-)

    AntwortenLöschen
  5. schnell und gut, hätte ich wahrscheinlich auch gemacht.

    AntwortenLöschen
  6. @lamiacucina:
    keine Woche Wartezeit - rate mal, was ich gerade koche ;-)

    @bolli:
    langsam wird es hier auch heiß!

    @reibeisen:
    genau, wir sind grad auch lieber im Garten ;-)

    @eva:
    Nudeln sind doch auch gesund!

    @andy:
    freut mich!

    AntwortenLöschen
  7. Bis auf den kleinen vergessenen (die Hitze!) Schwubs Olivenöl das perfekte Sommerspeisenkredenzungsessen :-)

    AntwortenLöschen
  8. @kulinaria:
    olivenöl ist doch immer drin, muss das noch extra erwähnt werden??

    AntwortenLöschen
  9. Selbstredend... aber wissen das auch die kulinarisch Unbedarften, die zum schnöden Öle greifen ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Anonym10.7.09

    Man trifft immer wieder auf leckere Sachen, wenn man durch deinen Blog stöbert. Tolle Rezepte, die vor allem auch meine Kindern schmecken (Ist js nicht immer das Leichteste ;) )

    Viele Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen
  11. @christina:
    Deine Kinder mögen Gemüse ;-) ?

    AntwortenLöschen
  12. Christina20.7.09

    Man will es kaum glauben :) Aber manche Rezepte mit Gemüse mögen sogar die Kinder (wobei ich zugeben muss, wählerisch sind sie alle mal und die Freude über solche Gerichte, ist auch geringer als die Freude über Schnitzel und Pommes ;) )

    Viele Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?