Dienstag, 7. Oktober 2014

ACHTUNG GESUND!

So langsam ist wieder etwas Platz im Magen ;-)
Und Lust auf Kochen hatte ich auch.
Wobei....hab' ich eigentlich immer.

Die Vorgaben: etwas "Gesundes" nach den üppigen Wochenendschlemmereien sollte es sein.
Und: ein nettes Mitbringsel eines neuen Foodbloggerkollegen musste getestet werden!
Andreas Kochzivilist hat mir unter anderem ein Pröbchen seiner Gewürzmischung Chili-SOUR mitgebracht.
Die Mischungszutaten lesen sich schon mal sehr verheißungsvoll.
Es besteht aus: Paprikflocken, Chili-Ringen, Tomatenflocken, Kaffirlimettenblätter und weißen persischen Limonen.
Riecht auch super und der erste Geschmackstest sagt: mag ich!
Für einen Test bietet sich etwas im Naturzustand ziemlich geschmacksneutrales an.
Tofu :-D
Ich habe also einen ungewürzten Naturtofu kräftig in Olivenöl angebraten und dann mit dem Chili-SOUR gewürzt.
Dazu gab es eine TomatenKnoblauchZwiebelsauce aus dem Vorrat und Kartoffelstampf mit Petersilie.
ChiliTofu
auf 
Tomatensauce mit Kartoffelpetersilienstampf
Und ich muss sagen: so schmeckt Tofu ja richtig nach was :-D
Die süßsäuerlichscharfe Note des Chilipulvers ist perfekt.

Da muss ich doch gleich mal schauen, was ich noch so damit anstellen kann!
Danke für das Mitbringsel, Andreas!
Darfst mal wieder kommen ;-)


Kommentare:

  1. Hihi, freut mich ungemein, dass es mundet ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass mich raten: du bist jetzt nicht so der TofuTyp ;-)

      Löschen
    2. Will ich so nicht sagen. Es gibt da einen „Räuchertofu Mandel-Sesam”, der große Klasse ist. Nicht zuletzt, weil das Zeugs nicht versucht Fleisch-Ersatz zu sein und seine ganz eigene kulinarische Daseinsberechtigung hat.

      Löschen
    3. Es gibt keinen Fleischersatz. Fleisch ist Fleisch ist Fleisch ;-)
      Aber trotzdem schmeckt Tofu mir auch, allerdings nicht mit Räucheraroma.
      Kann daran liegen, dass ich weder Scamorza noch Schlenkerla mag ;-)

      Dann lieber Tofu pur mit Kochzivilistenchili :-D

      Löschen
  2. Will ich so nicht sagen. Es gibt da einen „Räuchertofu Mandel-Sesam”, der große Klasse ist. Nicht zuletzt, weil das Zeugs nicht versucht Fleisch-Ersatz zu sein und seine ganz eigene kulinarische Daseinsberechtigung hat.

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt habe ich es auch geschafft!
    http://www.digilotta.de/2014/12/02/chili-sour-tofu-schnitten-mit-kuerbis-paprika-gemuese/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genial! Mit Kürbis! Warum hast du mich nicht eingeladen ;-) ?

      Löschen

was meinst du dazu?