Donnerstag, 22. März 2012

PUNTARELLE

In der Gemüsekiste war ein römischer Salat.
Puntarelle.
Vorsichtshalber, da die Strünke doch recht fest waren, habe ich den Salat mal angebraten.
Mit ein paar Sardellen in Olivenöl.
Und dann nur noch gesalzen und gepfeffert.
Das weltbeste Auberginenpürée aus dem Ofen gab es dazu.
Puntarelle mit AuberginenOreganoMansch

Oh!
Das schmeckt ja super. So nussig. Und immer noch schön bissfest.
Schade, dass man das hier nicht kaufen kann.

Kommentare:

  1. Der link zum weltbesten Auberginenpüree führt leider zu keinem Rezept.

    AntwortenLöschen
  2. brauchen aber bei dem leckren Gericht auch gar keinen link...

    AntwortenLöschen
  3. lamiacucina, jetzt tut er's :-)

    bolli, du kommst bestimmt leichter an Puntarelle, nicht wahr?

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?