Sonntag, 22. November 2015

GENUSSBLOGGERTREFFEN IM NOVEMBER

Gleich vorweg: es war mal wieder eine üppige Angelegenheit, unser FoodbloggerStammtischtreffen!
Schön war vor allem, ein paar lange nicht mehr gesehene Freunde dabei zu treffen und natürlich auch mit den anderen, inzwischen gut bekannten Kollegen zu plaudern und zu genießen.
Und wir waren nach längerer Abstinenz mal wieder im La Rustica....es hat sich gelohnt, wir wurden verwöhnt und gut versorgt dieses Mal!


So, dann will ich mal anfangen.
Wie sich das gehört, gab es zuerst ein paar üppige Vorspeisen.

Carpaccio 
von 
Thunfisch/ Schwertfisch/ Lachs/ Seeteufel

Alles sehr fein, sehr frisch, mit bestem Olivenöl aus Apulien eine delikate Angelegenheit.
Die Pizza haben wir dann gerecht für alle geteilt, sollte ja nicht zuviel werden....hätte mir aber auch eine ganze davon geschmeckt...
Pizza bianca cinghiale
mit
Wildschwein/ Champions ( ;-) )/ 
Mozzarella/ Parmesan/ Kirschtomaten
 
Und natürlich ließ uns Cheffe Enio bei unseren heißgeliebten Trombini nicht zu kurz kommen diesmal!
Es gab stetigen, ofenwarmen Nachschub.

Als dritte Vorspeise gab es noch einen Raviolo!
Aber was für einen....wurde für jeden separat auf einem Tellerchen serviert:
Raviolo Trufolato gefüllt mit Zitronenricotta 
auf
Tomatenspiegel 
mit 
Kirschtomate/ Parmesan/ Rosmarin/ Trüffel

Mein Favorit!!
Dieser nordgriechische Trüffel schmeckte wirklich umwerfend und die zitronige Ricotta absolut gut.
Da hätte ich gern auch noch mehr davon gehabt.
Aber....es geht ja noch weiter.



Die Hauptspeise war eine Nudelorgie!
Rigatoni
in ZitronenButtersauce
mit 
allerlei Meeresfrüchten und Kirschtomaten 
 Wildschweinlasagne
 Linguine mit Venusmuscheln
Eine wunderbare Auswahl.
Mein Favorit hier war die Lasagne, schön würzig mit dem Wildschwein und der sehr geschmackvollen Tomatensauce.
Allerdings....soviel Pasta macht gewaltig satt und es gab tatsächlich ein paar Reste diesmal.
 Da muss jetzt erst mal was platzschaffendes her!
Grappa

Denn wie nicht anders zu erwarten, lässt es sich der Cheffe nicht nehmen, uns auch noch einen Nachtisch zu kredenzen.
 Tiramisu und BeerenPannacotta

Jetzt ist es aber gut!
Wir können eh nur noch faul am Tisch lümmeln....die Konversation wird kurzzeitig etwas ruhiger.... 
 Espresso

So gestärkt und sehr zufrieden machen wir uns auf den Heimweg....schön war's wieder!

Kommentare:

  1. Schön war's wieder! Und du hast immer die korrekte Bezeichnung der Speisen und Zutaten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bemühe mich um Korrektheit! Wobei ich gelegentlich vom Cheffe schon korrigiert wurde ;)

      Löschen

was meinst du dazu?