Mittwoch, 31. Dezember 2014

SILVESTER

Nach einem Spaziergang über den grünen Markt heute morgen stand das Menü für den Silvesterabend fest.
Zuerst gab's Salat.
Babymangold und Babyspinat 
Sizilianische Orangenfilets
Büffelmozzarella und Radieschensprossen
Berberitzen und geröstete Pinienkerne 
Bärlauchkapern
Meersalz und umbrisches Olivenöl 
Die im Frühjahr eingelegten Bärlauchknospen sind ein wahres Geschmackserlebnis.
Super würzig. Muss ich nächstes Jahr unbedingt mehr von machen.

Nachmittags hatte ich einen Dinkelhefeteig mit Kräutern geknetet, der mit dem ebenfalls im Frühjahr gemachten und eingefrorenen Bärlauchpesto bestrichen und im Ofen zu Stängchen gedreht knusprig gebacken wurde.
Und dann: Muscheln.
In einem würzigen Sud aus angebratenen Zwiebeln, Knoblauch, Oliven, Chili, abgelöscht mit Wein, Fischfond, stückigen Tomaten und Petersilie.
Muscheln mit Gemüse 
Und zum knabbern zum Sekt gibt's noch mal ChiliGrünkohlChips.
Guter Abschluss.

Bin gespannt, was 2015 bereit hält.....

Kommentare:

  1. Wenn's essenstechnisch so weitergeht, wie es hier bei Dir gerade aufgehört hat, dann kann es ja nur ein tolles Jahr werden. Alles Gute im Neuen Jahr und liebe Grüße, Sus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die Frage, liebe Sus....du weißt ja, heute gibt es Sauerkraut mit Tofu :-D
      Wünsch' dir auch ein wunderbares 2015!

      Löschen
  2. ... bestimmt noch mehrere Ladungen grüne Chips. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das nette war ja, dass mir die Marktfrau die paar Stängel Grünkohl geschenkt hat!
      Ich will aber auch noch mal Chips aus irgendwas anderem machen...mal schauen, was der Markt sonst noch so hergibt...

      Löschen

was meinst du dazu?