Montag, 7. Oktober 2013

STEINPILZE!

Ach was ist das schön, wenn man liebe Kollegen hat :-)

Heute war ja mein erster Arbeitstag und spontan wurde ich von meinem lieben Kollegen Wolfgang mit gamz frisch heute früh gesammelten Steinpilzen überrascht.
Da Wolfgang promovierter Biologe ist, hatte ich auch keinen Zweifel an der Genießbarkeit der Pilze ;-)

Ich habe sie mit Olivenöl scharf angebraten, dann ein paar Zwiebeln, Speck und Feigen (mein Bäumchen hat tatsächlich noch einige Früchte getragen!) mitgebraten, mit etwas Weißwein abgelöscht, mit einem Löffel Crème fraîche verfeinert, Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie, Preiselbeeren, fertig.
SteinpilzFeigenRagout

Die Kombination schmeckt super!
Dazu gab's nur Baguette zum Tunken der Sauce. 
So schmeckt der Herbst.

Kommentare:

  1. Der Biologe könnte ja vielleicht auch bei der Bestimmung anderer Pilze helfen?! ;-)

    Sieht lecker aus. Mit Sauce. Und Tunken. Mmmhmmm!

    AntwortenLöschen
  2. Barbara, Wolfgang kennt sich echt gut aus und wäre bereit für Spezialdiagnosen oder auch mal einen Pilzkurs in der Rhön :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das wäre natürlich auch eine Idee für einen Blogger-Ausflug im etwas größeren Kreis, nächstes Jahr...

    AntwortenLöschen
  4. Barbara, das könnten wir tatsächlich mal überlegen...

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?