Donnerstag, 18. April 2013

ROTE BETE MIT KATZENCONTENT

Rote Bete in der Gemüsekiste!
Inzwischen bin ich ja auf den Geschmack der frischen Knolle gekommen, vakuumisierte kommen mir nicht mehr in die Küche :-)
In Alufolie mit Salz und Olivenöl gewickelt eine Stunde bei 200 Grad im Backofen gegart, Handschuhe zum Schälen nicht vergessen und alles wird gut.
Es gab eine Ottolenghi-Variation:
  • Rote Bete
  • Orangen
  • Kapern
  • Kalamataoliven
  • Bärlauch und Schnittknoblauch
  • zerrupfter Büffelmozzarella
  • Meersalz, Pfeffer, Sumach, Hanföl

Bunter Rote Bete Salat

Mal wieder habe ich mich überfuttert, man kann einfach nicht aufhören, so lecker ist das!

Im Garten geht es jetzt auch langsam voran.
Dem Austreiben der Blüten zuzuschauen ist eine wichtige Beschäftigung :-)

Kommentare:

  1. Deine Rote Beete und ein gutes Baguette dazu - Perfetto! Vielleicht noch ein Schlückchen Vino di Montalcino ....

    Ciao Werner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werner, dein Baguette passt immer :-)
      Und auf deinen Weintipp verlasse ich mich sowieso ;-)

      Löschen
  2. der salat klingt verlockend, interessante mischung :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das passt wirklich alles super zusammen, probier es mal aus!

      Löschen
  3. hahaha, der Kater (oder die Katze?) sieht ja wie eine Statue aus. Und der Salat klingt auch gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kater ist in echt aber ganz schön beweglich ;-)
      Und der Salat wirklich eine feine Sache.

      Löschen

was meinst du dazu?