Mittwoch, 3. Oktober 2012

ÜBERBACKENE ENDIVIE

Der Mitgenießer legt nach unseren üppigen Urlaubsspeisen, die ich euch leider vorenthalten habe, eine Suppenwoche ein.
Das heißt, ich esse zum Beispiel an einer Endivie drei Tage lang.
Die ersten zwei Tage in Form von KürbisEndivienstampf. Nicht neu. Deswegen nicht auf dem Blog.
Heute wurde das letzte Endivienaliquot kurz blanchiert, mit den letzten roten Tomaten aus dem Garten in eine Auflaufform geschichtet und dann mit einer Masse aus Quark, Senf, Eigelb, Muskat, Salz, Pfeffer und geschlagenem Eiweiß überbacken.
 QuarkTomatenEndivie
Das schmeckt mir.
Morgen gibt's aber mal wieder was anderes.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

was meinst du dazu?