Mittwoch, 8. Januar 2014

ROTE BETE IN GELB

Heute hatte ich zum ersten Mal die Gelegenheit, jene berühmte gelbe Rote Bete zu finden, die es bei Herrn Lamiacucina ganz standardmäßig gibt.
Es hat schon was, einfach mal Zeit zu haben, über den Markt zu schlendern und sich inspirieren zu lassen, vor allem bei wunderbarem Sonnenschein wie heute.
Jedenfalls wurde diese Bete auch wieder im Ofen in Alufolie eine Stunde gebacken, mit rotem Meersalz, buntem Pfeffer und Kapern gewürzt.
 Gegrillter Feta dazu:
Und eine Handvoll Portulak:
Gelbe Rote Bete mit Feta und Portulak

Geschmacklich tatsächlich kein Unterschied.
Aber immer wieder gut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

was meinst du dazu?