Sonntag, 1. September 2013

Ziegenkäsiger Salat

Absolut reife geschmackvolle Tomaten mit ein paar Kapern auf einen Teller legen.
So fängt's an.
Dann salzen und pfeffern.
Ein paar Pfirsiche halbieren und in eine Auflaufform legen.
So geht's weiter.
Ziegenfrischkäse mit Honig, Olivenöl und Rosmarin verrühren und auf den Pfirsichen verteilt eine Viertelstunde im Backofen grillen ergibt die zweite Schicht auf den Tomaten.
Ein wenig Petersilie und geröstete Kerne ergeben die letzte Würze.
Ziegenkäsegratinierte Pfirsiche auf Tomaten

Das ist zum meteorologischen Herbstanfang noch mal ein feiner Sommersalat!
Ach, dazu gab's übrigens ein von einem lieben Foodbloggerkollegen selbstgebackenes Kümmelbrot :-)




Kommentare:

  1. Das taugt mir! :) :)
    Die Tomaten sind reif, die Pfirsiche in Nachbars Garten auch. Also genau richtig für morgen zum Abendessen.
    Aber ich nehme dann lieber Steinofenbaguette dazu. ;)

    Ciao Werner

    AntwortenLöschen
  2. Passt sicher noch besser! Aber da hab' ich nur noch eins, das wird für's Sommerendgrillen aufgehoben ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich sach nur ... MORGEN wird's das geben :-)

    AntwortenLöschen
  4. Yummie!!! Da steh ich ja voll drauf! :-)

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?