Sonntag, 17. Juli 2011

URLAUBSNACHLESE IN BILDERN UND WENIGEN WORTEN

Ein kurzer Urlaubsrückblick.
Wir sind viel gewandert.
In Südtirol.
Haben uns zwischendurch am Pool entspannt.
Abends in fantastischen Torgglkellern in Kaltern diverse Häppchen und Wein genossen. 
 
Gerne auch mehrmals.
Auch eine Stadtbesichtigungen in Meran war dabei.
Natürlich gab es am Abend wieder ein gutes Essen: gegrillten Schwertfisch mit Parmesanspinat und Tomatenpasta.
Oder Polenta, mit Angusstreifen und Steinpilzen.
Und Burgen gibt es da!
Mit ordentlichen Steigungen auf den Wanderwegen (man will sich ja Hunger für das nächste Essen machen ;-).
Ganz lecker: Tiroler Tris mit Spinat-, Speck- und Käsknödel und Parmesanbutter.
Einkaufen auf dem Bozner Wochenmarkt:
Superleckeres Bozner TomatenKäsebrot für die Wanderung:
Bei soviel gutem Essen braucht es hinterher einen Grappa.
 
Und jetzt sind wir wieder da.
Ist aber auch schön :-D

Kommentare:

  1. Schön! Danke fürs virtuelle Mitnehmen. :-)

    Ich bin übrigens eins der typischen Opfer der Südtiroler Dreier-Knödelchen - wenn ich die wo sehe, kann ich nicht nein sagen...

    AntwortenLöschen
  2. Hollerididudeldjöh - das ist aber eine sehr schöne Bilderreise. Tirol... da waren wir noch nie. Warum eigentlich?

    AntwortenLöschen
  3. Lamiacucina, nie würde ich den geneigten Leser mit zuviel Text belasten ;-)

    Bolli, nö, der war zwar auch in Ferien, aber bei einer total netten Katzenmama.

    Barbara, da könnte ich mich ja reinlegen, in diese Mehlspeisen, gut, dass ich nicht da wohne :-)

    Schnuppschnuess, ja, warum? Da kann man so schön wandern und futtern...

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?