Samstag, 18. Juni 2016

GENUSSBLOGGERTREFFEN ZUR SOMMERSONNWENDE

An sich wollte ich ja heuer nicht mehr über unsere FoodbloggerStammtischtreffen berichten, aber gestern war es mal wieder so phänomenal lecker, das muss einfach auf den Blog.

Ein kleines Grüppchen hungriger Foodblogger aus München, dem Spessart und Würzburg sowie ein spontan hungriger durstiger und vielbeschäftigter Kollege traf sich mal wieder beim Cheffe Enio im La Rustica in Würzburg.
Es traf sich ganz gut, dass Italien kurz vorher ein Tor bei der EM geschossen hatte....da mundet der Aperitivo della casa doch gleich noch mal so gut bei guter Stimmung.
Und ein ganz besonderes Getränk wurde gleich auch noch auf den Tisch gestellt für das spätere Menu: ein zehn Jahre alter gut gereifter sechzehnprozentiger Primitivo von der Familie des Cheffe selbst angebaut. Schmeckt sogar Weißweinliebhabern.
 
Irgendwas hat der Pizzabäcker an der Rezeptur der Trombini geändert!
Die schmecken ja noch viel besser als sonst und der Korb ist noch viel schneller leer als gewohnt ;)
Wir wollte ja ein leichtes, sommerliches Fischmenü diesmal....also gut.
Hier kommt die Vorspeise.
Carpaccio vom Lachs/ Schwertfisch/ Thunfisch
Insalata Finocchio (Fenchelsalat)
Gratinierte Muscheln

Mit dem Pasta Zwischengang hatten wir gar nicht gerechnet...aber immer gern :D
Vor allem mit den Trüffeln!
Panzerotti all Tartuffo Nero
(mit Süßkartoffeln gefüllt in Trüffelsauce)

Ein Gedicht!
Ich könnte da noch mal soviel davon essen....wenn nicht noch das restliche Menü zu erwarten wäre.

Wir hatten zwischendurch immer etwas Zeit zum Fachsimpeln und Quatschen, das ist ja das schöne an so einem Stammtischabend.
Aber dann!
Der Hauptgang!
Dreimal gebratener Steinbutt 
Seeteufelfilets
Seehechtfilets

Wer behauptet, Fisch mach nicht satt, der hat unrecht!
Mir fällt allerdings gerade auf, dass ich die Beilagen nicht fotografiert habe!!
Fantastischen Spinat, Ratatouille und Rosmarinkartoffeln gab es nämlich auch noch.

Der Cheffe war so nett, uns einen kleinen VerdauungsLimoncello zu gönnen, bevor es zum Finale kam.


  Ich weiß nicht, warum, aber selbst wenn wir satt sind: ein Dolce MUSS sein! 






Lauwarmes Schokosoufflé mit flüssigem weißen Kern (ein Gedicht! Gut, dass die anderen nicht mehr konnten, so hatte ich den Rest für mich :D )
Crostada/ Creme Caramell/ Tiramisu/ Pannacotta

Espresso nützt da zwar auch nichts mehr, aber gehört trotzdem dazu.
Geschafft!
Zumindest fast.
Ein genial leckerer Abend!

1 Kommentar:

  1. Hey Sammelhammster,

    super toller Beitrag! Ich komme auch aus Würzburg und betreibe einen eigenen Blog - http://www.freshdelight.de bin noch nicht so lange dabei, aber habe endlich etwas gefunden, was mir richtig Spaß macht. Wenn mal wieder ein Treffen stattfinden sollte, wäre ich gerne dabei ;)

    Grüße Angelique

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?