Montag, 28. November 2011

TONNATO OHNE VITELLO

Die Thunfischsauce* neulich war so lecker, dass sie wiederholt wurde :-)
  • 100 g weißer Thunfisch aus der Dose
  • 4 EL gute Mayonnaise aus der Tube
  • 2 EL Kapern
  • ca. 5 Sardellen in Öl
  • 2 EL Weißer Balsamico-Essig
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
Alle Zutaten wurden mit einem Stabmixer zu einer Creme gerührt, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
 
Allerdings hatten wir diesmal kein Kalbfleisch...es gab nur ein paar *räusper* fertige Frikadellen dazu.
Und ein Blumenkohlpürée, das mit Senf und gemahlenem Kreuzkümmel abgeschmeckt wurde.
Außerdem knackigen Posteleinsalat aus der Gemüsekiste, den gibt es nur da und dabei ist er wirklich was feines:

Blumenkohl mit Thunfischsauce und Postelein

Gehört in die Kategorie schmeckt deutlich besser als es aussieht ;-)

*Diesmal waren Sardellen in der Sauce, Bolli ;-)

Kommentare:

  1. die Sauce macht sogar Blumenkohl geniessbar :-)

    AntwortenLöschen
  2. Anonym28.11.11

    Die Soße ist wirklich köstlich und schmeckt zu allem möglichem.
    Liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  3. ich schmiere die Sauce auch gerne auf's Brot als Sandwich.....

    AntwortenLöschen
  4. lamiacucina, geht auch mit Kartoffelpürée :-D

    sonja, absolut!

    bolli, dann aber etwas dicklicher...

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe, ich darf das sagen? :-)
    Die Sauce sieht wirklich nicht toll aus ohne Fleisch. Aber ich kann bestätigen, sie schmeckt.

    AntwortenLöschen
  6. Nathalie, ich freu mich, wenn du die Wahrheit aussprichst :-D
    Mein Essen sieht doch meist merkwürdig aus...aber es schmeckt auch meistens ;-)

    AntwortenLöschen

was meinst du dazu?