Sonntag, 29. April 2007

RUND UM DIE RESIDENZ

losgelaufen bei ungünstigen bedingungen (sonne, staub und stress) und obwohl einer beim umrunden der residenz auf der strecke geblieben isthaben wir trotzdem eine bessere zeit als letztes mal,
das soll erst mal einer nachmachen :-))

Samstag, 28. April 2007

WEINPROBE

das war es, jetzt gibt es keine julia II. mehr ;-(

aber dafür durften wir sechs mehr oder weniger leckere weinchen


probieren, hoffnungsvolle nachwuchsmusiker am klavier erleben und leider nicht nur schmalzbrot sondern auch schmalzige reden von wichtigen menschen anhören.


naja, was man nicht so alles macht...




und das alles nach einem super anstrengenden tag mit rasenvertikutieren und saharabeet umgraben unter glühender aprilsonne!
jetzt sollen sie aber auch mal ordentlich wachsen, die pflänzchen :-))

Donnerstag, 26. April 2007

GARTENSAISONERÖFFNUNG

endlich!
auch wir haben es geschafft, unsere gartenmöbel aus dem keller zu holen, die spinnweben zu entfernen (bäh!) und waren gestern das erste mal zum abendessen draußen gesessen (bevor der sommer wieder um ist!!!)

dafür haben wir schon fünf tage zu früh unsere erste maibowle getrunken:

lecker!

ach ja, zu essen gabs auch was:



aus den resten vom grünen eintopf wurde ein

spätzle-speck-camembert-gratin.

Mittwoch, 25. April 2007

GRÜN MIT LEICHTER ROSAFÄRBUNG

gestern gabs ein ziemlich grünes abendessen:



gemüse-lachs-eintopf
mit
stangensellerie brokkoli lauch
und
lachs
in
safran-ajvar-sauce

Montag, 23. April 2007

MORGÄÄÄHHHN

gibt nix gescheites zu erzählen vom wochenende :-(
hab nix besonderes gekocht, der MamS ist krank und die stimmung schlecht...
zum glück ist heut schon wieder montag.

Donnerstag, 19. April 2007

SELLERIE

in der gemüsekiste war diese woche auch ein knollensellerie.
dieses gewächs war mir bisher völlig fremd, aber ich habe mich schlau gemacht, was man damit anfangen kann und das ist dabei rausgekommen:

sellerieschnitzel mit schafskäse-kruste
karotten-lauch-gemüse
bärlauch-sauce

war zwar ganz gut, wird aber wohl nicht mein lieblingsgemüse werden ;-)

Mittwoch, 18. April 2007

SOMMER SONNE SAND UND MAIN

bald ist es wieder soweit und der sommer kommt nach würzburg:
am stadtstrand wird schon fleißig sand geschippt :-))

Dienstag, 17. April 2007

INDISCHFRANZÖSISCH

zur allgemeinen völkerverständigung habe ich diese indische quiche gemacht:


hühnchen, ananas und curry in kombination mit dinkelvollkorn und emmentaler.
lecker!

Montag, 16. April 2007

FORNIKA

super, wir haben karten für FORNIKA!!

Samstag, 14. April 2007

TIRAMISU

zwischen ein bisschen hausarbeit, verpflegungsfahrten fürs marathon-training und zumindest ein kleinwenig cabrio-fahr-spaß habe ich für morgen (da haben wir nämlich erstkommunion) dieses sommerlich-fruchtige mandarinen-tiramsu vorbereitet:


schade, dass wir es noch nicht essen dürfen...

Freitag, 13. April 2007

LACHSLASAGNE

glück gehabt, bis jetzt ist noch nix schlimmes passiert, an diesem freitag, dem 13.!
im gegenteil: es ist super warm und zum abendessen gibt es diese leckere spinat-lachs-lasagne:



also doch eher ein schöner tag :-))

Donnerstag, 12. April 2007

KEKSE

endlich ist die fastenzeit um
und ich kann wieder backen :-))
allerdings bin ich wohl etwas aus der übung,
das erste blech
schoko-brötchen ist ziemlich verlaufen,
beim zweiten war es dann schon besser...align=

Mittwoch, 11. April 2007

FRÜHLING

es ist frühling in meinem garten :-))

(und am wochenende ist wahrscheinlich schon sommer!)

und eine kleine schildkröteist aus dem ei geschlüpft...

Sonntag, 8. April 2007

Samstag, 7. April 2007

FISCH II

zwei von unseren drei karfreitagsfischen haben wir tatsächlich aufgegessen!



der dritte wurde mehr oder weniger professionell filetiert und eingefroren.

bei der zubereitung habe ich den letzten frischen bärlauch verbraucht,
jetzt können wir wieder in den wald und neuen holen :-).

durch das garen in der alufolie ist vor allem der saibling butterweich und saftig geworden, aber auch die forelle (hier im bild) hat sehr gut geschmeckt.

dazu gab es einen grün-roten salat
meerrettich und
schnell selbstgebackene roggen-körner-brötchen.

war zwar nicht wirklich ein karfreitags-fastenessen sondern oberlecker,
aber immerhin fisch :-))


das restliche fantastisch-sonnige osterwochenende werden wir uns von der lieben verwandtschaft verköstigen lassen, das ist auch mal schön...

Freitag, 6. April 2007

FISCH I

ganz unerwartet sind wir heute doch noch zu unserem karfreitagsfisch gekommen!!
der MamS hat nämlich vom morgendlichen lauftraining drei riesige fische
mitheimgebracht!

hm?? ein österliches wunder?
springen die fische jetzt schon von allein aus dem main?
denn es ist ja allgemein bekannt, dass der gemeine cricetus collectus nichts vom angeln hält...

nein, ganz einfach: der freund, der mit zum laufen war, ist zwar ein leidenschaftlicher angler aber eben kein fischesser.
und da er gestern recht erfolgreich war, hat er uns mit zwei großen forellen und einem saibling versorgt!

super für uns, denn ich esse seeeehr gern fisch und der MamS inzwischen zum glück auch.

also werden wir uns später (nach der karfreitagsliturgie ;-)) an die zubereitung machen.

freu mich schon :-)))

LÄMMER UND MÖHREN

wie ärgerlich, jetzt hatten wir gestern unser prima osteressen und ich hab vergessen, es bildlich festzuhalten!
weil es aber auch so gut geschmeckt hat und so schnell weg war!

ich will mal versuchen, es in folgendem naiven gemälde ungefähr darzustellen:



links im bild das lammfilet mit der ziegenfrischkäse-bärlauch-haube,
mittig der karotten-apfel-salat und
rechts die backofen-rosmarin-kartöffelchen.

vielleicht kann man es sich ja geschmacklich einigermaßen vorstellen...

Donnerstag, 5. April 2007

ABENDS

heute gibt es schöööönes wetter,
bei dem sonnenuntergang gestern abend!






wäre allerdings auch nötig,
denn dieser temperatursturz vorgestern
war nicht wirklich spaßig...


Mittwoch, 4. April 2007

DOPPELFISCH

Mittagessen :-)

ZANDER

ziemlich spät, aber deswegen nicht weniger lecker, gab es gestern dieses abendessen:


zanderfilet mit bärlauchkruste
mangoldgemüse
reis mit einem joghurt-kräutersößchen


Dienstag, 3. April 2007

GRÜN

gestern musste ich endlich mal etwas gegen die bärlauch-flut in unserem kühlschrank unternehmen!
nicht nur, dass wir letzte woche einiges selbst im wald geerntet hatten (okay, ich weiss, der böse fuchsbandwurm), nein, unsere nette nachbarin war am samstag auch sehr spendabel und hat mir eine große tüte gepflückt (super service!).
nach all den bärlauch-pfannkuchen, bärlauch-muffins, bärlauch-quarks und bärlauch-aufläufen sind wir jetzt doch einigermaßen satt, also habe ich zwecks verwertung größerer mengen diese wundervolle grüne bärlauch-paste hergestellt, die sich jetzt wohl hoffentlich eine zeit lang aufbewahren lässt!

natürlich haben wir sie gestern auch gleich getestet und sie hat uns auf einem leckeren tomaten-foccaccio seeehr gut geschmeckt!


MORGENS

ist zwar kein wirklich spektakulärer sonnenaufgang gewesen heute morgen, aber immerhin!

Montag, 2. April 2007

BLOGSTART

so, jetzt ist es soweit:
auch ich habe ein blog.

warum?

hmm, also, tja, warum eigentlich...

die idee ist, eine art tagebuch zu führen, es ist alles so vergänglich, natürlich auch das internet, aber um der erinnerung ein bisschen auf die sprünge zu helfen, soll hier alles auftauchen, was irgendwie bloggenswert erscheint.

ob es auch lesenswert ist, wird sich zeigen, ist aber nicht die hauptsache.